RUNDUM Neigungen zum Einssein - Beobachtungen aus den Medien -

 

Aktuell:

- Eine Meisterin, wirkend und wohnhaft in der Pfalz - 15.3.07 - Siehe weiter unten.

- Ein Kater hilft Altenpflegeheimen mit Personalunterbesetzung - 7/07 - s. unten.

- "Gott ist möglich. - Aus naturwissenschaftlicher Sicht kann die Existenz Gottes nicht ausgeschlossen werden. Dies sagt der Raumfahrer und Physiker Ulf Merbold in der Zeitschrift 'Zeit Campus'." - 8/07 - s. unten.

- Ich bin begabt, Verantwortung für mich und die ganze Welt
zu übernehmen, wenn man mir die Verantwortung gibt … 8/07 - s.unten

- Die "kulturell Kreativen" werden als Gruppierung identifiziert und bestimmt ... - 10/07 

 

 

 

 

 

 

Wir wollen hier Äußerungen zusammenstellen, die uns bei unseren Begegnungen miteinander unterkommen. Insbesondere in unserem Erscheinungsbild bei Denjenigen, die sich in den Medien präsentieren, die dort über den Rest von uns berichten, denen wir einräumen, so oder so uns darzustellen, und in dem, was wir in den Medien sind, ....

 


 

Es geht hier weniger um sog. "gute Nachrichten". Noch spezifischer als das - es geht um "hoffnungsweckende Nachrichten", um Nachrichten von der Art "ZEIGE DER WELT, WAS MÖGLICH IST".

 


 

 

Auf der Suche nach - uns Allen auf dem Globus zueigenen - Verständnissen, die den Grundstein bilden können für das Umsetzen des Einsseins in praktischen Ergebnissen, können wir hier im Fundus der vielfältigen Äußerungen der Menschen von heute womöglich fündig werden. Es gab, darüber sind wir in GmG unterrichtet, bezeichnende Gründe für Gott, für die einschneidende Übermittlung der Botschaften einen ehemaligen Journalisten, Radiotalkshow-Gastgeber und Ego-betonten Schauspieler zu wählen ... die Befähigung, andere Ansichten zu kennen, sie nahtlos wiedergeben zu können, sich laufend in die Positionen Anderer hineinzubegeben, eine Allgemein-Sprache und die Lust an gedächtnisstützenden Zusammenfassungen innezuhaben, etc. bildeten das Entscheidungsfundament.

- - - -

"Wir werden diese Angelegenheit [gemeint ist hier der Film und das Buch 'The Da Vinci Code'; Th.B.] und andere Themen aus der populären Kultur besprechen, die uns dabei behilflich sind, zu sehen wer wir sind, wer wir nicht sind, und wer wir sein wollen. Oft drehen wir unseren Kopf unter Abscheu und Unglauben von dem weg, was da draußen geschieht, doch ‚GmG’ erinnert uns daran, dass wir alle eins sind, erinnert uns also daran, was wir über uns entdecken können, indem wir das in Augenschein nehmen, was bis an die Oberfläche des Kulturellen heran sprudelt."

 

[Aus: GmG Bulletin #201 - 14.7.06]

- - - -

- - - -

 

A. Die "Stiftung Weltethos" bringt eine "Erklärung zum Weltethos" heraus. Treibende Kraft ist der Professor der kath. Theologie mit kirchlichem Lehrentzug - Hans Küng.

"Stiftung Weltethos"

 

 

B. Das Collegium Helveticum, Zürich, spricht von einer künftigen religiösen Entwicklung, die sich auf Möglichkeitshorizonte der Wirklichkeit konzentrieren könnte.

"Künftige religiöse Entwicklung"

 

 

C. Eine junge ruandische Frau überlebt den Holocaust in Ruanda in einem Versteck zusammen mit 6 anderen Frauen hinter dem Badezimmer einer Pastoren-Familie. Sie wird zur Botschafterin der Vergebung. Ihr Buch: "Aschenblüte. Ich wurde gerettet, damit ich erzählen kann" von Immaculée Ilibagiza und Maria Zybak - bei Ullstein Verlag. Sept. 2006.

"Überlebt, um zu erzählen"

 

 

D. Ein haiwaiianischer Therapeut heilt extrem aggressive psychiatrisch erkrankte Strafgefangene, ohne sie von Angesicht zu Angesicht gesehen zu haben. Er nutzt eine hergebrachte Methode seines Inselvolkes.

"Heilung auf hawaiianisch"

 

E. Junge peruanische Regisseurin bedankt sich bei dem Leben, das sie so reich beschenkt habe.

"Öffentlicher Dank an das Leben vor laufender Kamera"

 

 

F. Millionen von Ärmsten beschenken einen Professor mit dem Friedensnobelpreis 2006.

"Das VERTRAUEN DER ÄRMSTEN auf sich selbst"

 

G. Buckelwale werden von Menschen gerettet und verhalten sich "menschlich", kooperativ, bedankend

"Buckelwale dankerfüllt"

 

H. Der Amokläufer Bastian B. aus Emsdetten hinterlässt eine Botschaft

"Die Botschaft des Boten Bastian B."

 

 

I. Die 36-jährige Stella Deetjens greift in das Leben ein, und informiert Andere, wie Leben ist

"Leprakranke schenken junger Frau aus dem Westen in Indien zwei Ohrfeigen zum Aufwachen" "Zwei Ohrfeigen zum Aufwachen in Indien"

 

J. Zum Jahreswechsel 2006/2007 hatte ich (Th.) ein Problem mit der Gasanlage meines Pkw. Schlecht für die Feiertage, wo ich Besuche zu machen beabsichtigte. Gab es in der Nähe eine Firma, die meine Gasanlage verstand und die entsprechenden ausländischen Ersatzteile in etwa auf Lager hatte? Hatte sie zwei Tage vor Silvester noch Zeit? Usw.

Es kam alles Bestens. Die Feiertage hinweg musste ich mir aushelfen. Der Reparaturtag am 4.1. verlief in der neuen Firma harmonisch und freundlich. Folgendes ist daraus geworden ....

 

Am Tag nach der Reparatur sandte ich die folgende E-Mail an die Fa. Heidmeyer .... (... hier ...)

 

K. "Jeder Mensch trägt einen Wunsch in sich, eine Leidenschaft, mit der er aufwächst - und ich finde das ganz wichtig, dass man das lebt." - Die Debüt-Schauspielerin Hannah Herzsprung anlässlich des Filmstarts von "Vier Minuten" ... hier...

 

L. "Es gab Tage, im Irak, als die Blutkonserven knapp wurden, an denen sie zweimal am Tag ihr eigenes Blut spendete. Es gab Tage, da starben 18-Jährige in ihren Armen, und sie redeten nur davon, ihr Land beschützen zu wollen und dass sie hofften, dass nicht alles umsonst gewesen sei. Dawn Garcia stand ihnen bei. Wie eine Mutter, selbstlos, mutig, man sagt: tapfer." Was uns diese Frau über das Weinen zu sagen hat ...hier...

 

M.

Noch immer sterben Menschen in Alten-Pflegeheimen einsam und unbeobachtet. Ein Kater macht sich diesbezüglich in den USA bemerkbar. Er nimmt das Sterben frühzeitig wahr ...hier...

 

N.

"Gott ist möglich. - Aus naturwissenschaftlicher Sicht kann die
Existenz Gottes nicht ausgeschlossen werden. Dies sagt der Raumfahrer
und Physiker Ulf Merbold in der Zeitschrift 'Campus'." - ..hier..

 

O.

 

Ich bin begabt, Verantwortung für mich und die ganze Welt
zu übernehmen, wenn man mir die Verantwortung gibt … ..hier..

 

P.

 

Eine neue Gruppierung, eine neue zu identifizierende Gemeinschaft von Menschen wird unter den Menschen weltweit entdeckt und ausgemacht: die "KULTURELL KREATIVEN". Was hat es mit ihnen auf sich - wächst hier etwas heran, was uns Anknüpfungen heranträgt? ... hier ...